Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

 

1. Was ist gutgemacht.at?

„gutgemacht.at“ ist ein Online-Dienst, der von der Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung GmbH & Co KG, 8010 Graz, Gadollaplatz 1, betrieben wird und mittels dessen Anbieter von lokalen Dienstleistungen und Waren (der/die „Anbieter“) gefunden und bewertet werden können. Der Online-Dienst  (der „Dienst“) wird derzeit kostenlos angeboten. . Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung GmbH & Co KG („gutgemacht.at“) behält sich vor, jederzeit ein Entgelt für den Dienst oder von Teilen davon zu verlangen, oder den Dienst oder Teile davon ohne Angabe von Gründen einzustellen. Bei kostenpflichtigen Diensten weist gutgemacht.at vor Inanspruchnahme des Dienstes auf die Kostenpflicht hin. Dienste ohne einen derartigen Hinweis sind kostenlos.

 

2. Was regeln diese Nutzungsbedingungen und wann gelten sie?

Die nachfolgenden Regelungen, einschließlich der besonderen Regelungen über die Verwendung von User-Daten, abrufbar unter: www.gutgemacht.at/page/datenschutz (zusammen die „Nutzungsbedingungen“) enthalten die Bedingungen und Verhaltensregeln für die Nutzung der Website www.gutgemacht.at einschließlich aller Subdomains (zusammen das „gutgemacht.at-Portal“) durch natürliche und juristische Personen ( „User“, männlich/weiblich). Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt der Nutzung des Portals gültige Fassung dieser Nutzungsbedingungen.

Durch das Aufsuchen des gutgemacht.at-Portals und die Nutzung des Diensteangebots bestätigt der User, die Nutzungsbedingungen zur Kenntnis zu nehmen und mit diesen voll einverstanden zu sein. Dies gilt auch im Falle von Änderungen der Nutzungsbedingungen und der nachfolgenden Nutzung durch den User.

 

3. Welche Dienste werden auf gutgemacht.at angeboten?

Auf dem gutgemacht.at-Portal können User nach folgenden Suchkriterien nach Anbietern suchen (die „Such-Funktion“):

- Unternehmen
- Ort
- Bezirk
- Branche
- Dienstleistungen

Mittels eines Kontaktformulars können User über das gutgemacht.at-Portal auch Anfragen an einzelne Anbieter stellen (die „Kontakt-Funktion“).

Des Weiteren haben User die Möglichkeit, durch Eintragung auf dem gutgemacht.at-Portal Bewertungen zu einzelne Anbietern abzugeben (die „Bewertungs-Funktion“).

Schließlich können User vorschlagen, einen bestimmten Anbieter auf dem gutgemacht.at-Portal neu einzutragen oder die Daten eines bereits eingetragenen Anbieters zu ergänzen oder zu korrigieren. 

 

4. Unter welchen Voraussetzungen kann gutgemacht.at genutzt werden?

Die Such-Funktion sowie die Kontakt-Funktion stehen allen Usern des gutgemacht.at-Portals zur Verfügung, die über die für die Nutzung des Dienstes erforderliche technische Ausstattung verfügen. Eine gesonderte Anmeldung oder Registrierung ist nicht erforderlich.

Die Bewertungs-Funktion und die Funktionen „Gratisprofil eintragen“ bzw. „Kontaktdaten bearbeiten“ sind teilweise nur nach vorheriger Anmeldung des Users auf dem gutgemacht.at-Portal zugänglich. Zu diesem Zweck muss der User seinen Realnamen (keine Pseudonyme, Nicknames, etc.) und eine permanente E-Mail-Adresse (keine Wegwerfadresse) in ein auf dem gutgemacht.at-Portal bereit gestelltes Online-Anmeldeformular eintragen und an gutgemacht.at senden. Die Angabe von Wohnort und Alter des Users erfolgt optional. Für die Funktion  „Gratisprofil eintragen“ bzw. „Kontaktdaten bearbeiten“ muss der User außerdem bekannt geben, ob er für den Anbieter bzw. in dessen Auftrag handelt oder die Eintragung aus eigenem Interesse vorschlägt. gutgemacht.at sendet an die vom User bekannt gegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail mit einem Link, durch dessen Anklicken der User die Anmeldung und die Richtigkeit seiner darin gemachten Angaben bestätigt.

Anmeldepflichtige Funktionen des gutgemacht.at-Portals sind nur uneingeschränkt geschäftsfähigen, zumindest 18 Jahre alten natürlichen Personen gestattet. Die Nutzung durch juristische Personen richtet sich nach dem auf diese anzuwendenden Gesetz (zB AktG, GmbHG, UGB) und den darin enthaltenen Bestimmungen über die Vertretungsbefugnis. Durch die Angabe für einen Anbieter oder in dessen Auftrag zu handeln, bestätigt der User berechtigt zu sein, die Funktionen des gutgemacht.at-Portals für den Anbieter ausüben zu dürfen.

gutgemacht ist berechtigt, User jederzeit und ohne Angabe von Gründen von der Nutzung des Dienstes auszuschließen und/oder Einträge von Usern vom gutgemacht.at-Portal zu entfernen.

 

5. Welche Rechte und Pflichten gelten für die Nutzung von gutgemacht.at?

a) Für User

Die Nutzung der auf dem gutgemacht.at-Portal angebotenen Dienste ist auf die in Punkt 3. dieser Nutzungsbedingungen aufgezählten Zwecke beschränkt. Die User sind nicht berechtigt, das gutgemacht.at-Portal zu anderen Zwecken, insbesondere zu Zwecken der Werbung und Ankündigung oder sonstigen gewerblichen Zwecken zu nutzen. Es ist den Usern daher strikt untersagt, jegliche auf dem gutgemacht.at-Portal zugänglich gemachte Daten und sonstige Informationen (insgesamt die „Inhalte“) missbräuchlich zu verwenden. Unter missbräuchlicher Verwendung wird insbesondere die Nutzung zu eigenen gewerblichen Zwecken, die Verwendung auf anderen Webseiten oder in anderen Publikationen, sowie für das Zusenden von unerbetenen Informationen (z.B. mit E-Mails oder SMS) als Massensendung oder zu Zwecken der Direkt-Werbung angesehen.

Handlungsweisen, die die Netzwerk- oder Systemsicherheit des gutgemacht.at-Portals verletzen oder dies beabsichtigen (z.B. Einschleusen eines Virus oder Trojaner) sind verboten und werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.

Der User allein haftet für die Rechtmäßigkeit sämtlicher seiner Äußerungen und sonstiger Inhalte, die von ihm auf dem gutgemacht.at-Portal veröffentlicht werden.

Der User bewertet nur Anbieter, von deren Dienstleistungen oder Waren er sich einen direkten und unmittelbaren Eindruck verschafft hat. 

gutgemacht.at ist nicht verpflichtet und auch nicht in der Lage, auf dem gutgemacht.at-Portal veröffentlichte Inhalte im Voraus zu überprüfen, außer es handelt sich um von gutgemacht.at selbst erstellte Inhalte. Die User sind daher grundsätzlich aufgefordert, Inhalte, die ihnen auf dem gutgemacht.at-Portal zugänglich gemacht werden, zu überprüfen und gutgemacht.at jederzeit über jede Verletzung dieser Nutzungsbedingungen per E-Mail an office@gutgemacht.at zu informieren.

Der User ist selbst dafür verantwortlich welche Verlinkungen oder ähnliche technische Internetdienste er in Anspruch nimmt. gutgemacht.at übernimmt keine Verantwortung für die Sicherheit und den Inhalt verlinkter oder sonst auf dem gutgemacht.at-Portal angeführter Websites, insbesondere jener der Anbieter, und schließt jede Haftung für Schäden aus, welche dem User aus der Nutzung verlinkter oder sonst wie angeführter fremder Inhalte entstehen. gutgemacht.at übernimmt keinerlei Verantwortung für die Datenschutzpraktiken dieser fremden Websites, insbesondere nicht für die Sicherheit der Daten, die der User auf solchen fremden Websites angibt. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung verlinkter Informationen entstehen, haftet allein der Betreiber der verlinkten bzw. sonst wie angeführten Seite.

Die auf dem gutgemacht.at-Portal angezeigten Inhalte können urheberrechtlich und/oder durch Patent-, Marken- und/oder durch andere Schutzrechte geschützt sein. Ihre Nutzung unterliegt den geltenden Urheber- und anderen Schutzgesetzen. Die auf dem gutgemacht.at-Portal angezeigten Inhalte dürfen ohne vorherige Zustimmung der Rechteinhaber weder kopiert, bearbeitet, verbreitet, veröffentlicht oder öffentlich zur Verfügung gestellt werden (Online-Veröffentlichung) noch in sonstiger Weise genutzt werden. Dies gilt auch für ein Kopieren durch Suchmaschinentechnologien ("Robot“/“Crawler") oder durch sonstige automatische Mechanismen.

Der User alleine haftet für die unrechtmäßige Nutzung von urheberrechtlich und/oder durch Patent-, Marken- und/oder durch andere Schutzrechte geschützten Inhalten und hat gutgemacht.at vollkommen schad- und klaglos zu halten, einschließlich der Kosten anwaltlicher Vertretung und der Gerichtskosten, falls gutgemacht.at von dritten Personen, die behaupten in ihren geschützten Rechten verletzt worden zu sein, in Anspruch genommen wird.

Der User stimmt ausdrücklich zu und verzichtet auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen zB wegen Verletzung des Datenschutzes, dass die von ihm angegebenen Daten gespeichert und an staatliche Stellen (Polizei, Gerichte, etc.) weitergegeben werden, die Untersuchungen in Bezug auf Inhalte vornehmen, die vom User im Wege des gutgemacht.at-Portals verbreitet werden oder die sich auf vom User vorgenommene ungesetzliche Aktivitäten beziehen. Dazu gehören auch Aktivitäten im Bereich der privaten elektronischen Kommunikation. Weiters stimmt der User der Weitergabe der Daten an jeden sonstigen Dritten zu, dessen Rechte durch die vom User vorgenommene Verbreitung von Inhalten im Wege des gutgemacht.at-Portals oder vom User gesetzte ungesetzliche Aktivitäten, verletzt werden, oder dessen Rechtsverletzung vom Dritten nachvollziehbar behauptet wird. Dies gilt insbesondere im Falle der Weitergabe von Daten an Dritte im Wege eines Auskunftsbegehrens zB nach § 18 ECG.

b) Für gutgemacht.at

gutgemacht.at übernimmt keinerlei Gewährleistung und Haftung für die ständige Verfügbarkeit und die Kompatibilität des Diensts mit der technischen Ausstattung des Users, die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der auf dem gutgemacht.at-Portal angezeigten Daten wie auch für Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten, deren Verlust oder Löschung, für Schäden durch Viren oder Missbrauch sowie für sämtliche Schäden, die Usern sonst durch die Nutzung des Dienstes entstehen, und schließt damit in Zusammenhang stehende Ansprüche von Usern welcher Art auch immer (zB Gewährleistung, Schadenersatz, Handlung oder Unterlassung, etc.) soweit gesetzlich zulässig aus.

gutgemacht.at erklärt Äußerungen von Usern nicht zu ihren eigenen Äußerungen, nimmt nicht dazu Stellung und überprüft die Äußerungen der User im Allgemeinen nicht auf ihre Richtigkeit bzw. Rechtmäßigkeit. gutgemacht.at bearbeitet auch keine Einträge von Usern.

gutgemacht.at löscht Einträge von Usern, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen oder die geeignet sind, gegen privat-, straf- und/oder presserechtliche Bestimmungen der Republik Österreich bzw. die guten Sitten zu verstoßen, sofern gutgemacht.at hiervon Kenntnis erlangt. Dazu gehören rechtswidrige oder sonst gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßende Einträge, wie insbesondere Pauschalabwertungen, Diffamierungen, obszöne oder beleidigende Äußerungen wie auch belästigendes Verhalten.

gutgemacht ist nicht verpflichtet, Vorschläge von Usern zum Eintrag von Anbietern auf dem gutgemacht.at-Portal Folge zu leisten und muss dies auch nicht begründen.

Alle Verträge oder rechtsgeschäftlichen Kontakte zwischen Usern und Anbietern, die in Folge der Nutzung des Dienstes geschlossen oder hergestellt werden, bestehen stets nur zwischen dem jeweiligen User und dem Anbieter. gutgemacht.at ist nicht Vertragspartei eines Geschäfts zwischen dem User und dem Anbieter. gutgemacht.at übernimmt daher keine Haftung für Produkte, Leistungen, etc. oder für Schäden aus diesen Vertragsverhältnissen oder rechtsgeschäftlichen Kontakten, bzw. im Zusammenhang mit dem Zustande- oder Nichtzustandekommen eines Vertrages zwischen Usern und Anbietern. gutgemacht.at ist daher auch nicht verpflichtet, den User über sein nach den Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) und/oder des Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetzes (FAGG) bestehendes Rücktrittsrecht als Verbraucher von einem mit einem Anbieter geschlossenen Vertrag oder einem Anbieter gegenüber abgegebenen Vertragserklärung zu belehren und schließt jede Haftung gegenüber dem User im Zusammenhang mit der Rücktrittsrechtsbelehrung des Anbieters oder des Rücktritts des Users aus.

Unter keinen Umständen ist gutgemacht.at für irgendwelche Verluste oder Schäden haftbar, die dem User insbesondere dadurch entstehen, dass er auf Informationen vertraut, die er im Rahmen der Nutzung des angebotenen Dienstes erhalten hat. Insbesondere ist gutgemacht.at nicht für die Richtigkeit von Identitätsangaben von Anbietern auf dem gutgemacht.at-Portal bzw. die Erreichbarkeit der Anbieter über die angegebenen Informationen verantwortlich. Jeder User hat sich selbst von der Identität des Anbieters bzw. seines Vertragspartners zu überzeugen.

 

6. Welche sonstigen Regelungen gelten für die Nutzung von gutgemacht.at?

Allfälligen gegenläufigen Geschäftsbedingungen des Users wird widersprochen.

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand, soweit dem nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen entgegenstehen, ist Graz; es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des österreichischen internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechtsübereinkommens.

Soweit einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen zwingenden gesetzlichen Vorschriften widersprechen oder nichtig sind, behalten die übrigen Bestimmungen dennoch ihre Wirksamkeit; solche Bestimmungen werden durch gültige und durchsetzbare ersetzt, die den beabsichtigten Zweck so gut wie möglich erreichen. Dies gilt auch für den Fall einer Lücke.