Massage

Entspannt ins neue Jahr starten!

Frau sitzt vor Kamin

Von jeher ist der Dezember die Zeit in der verschiedene Aspekte des Lebens mit deren unterschiedlichen Phasen des „Sich-Erlebens“ auf einander treffen. Es ist einerseits die Zeit des „In-Sich-Kehrens“ (Rückzug, Innenschau und Rekreation) und der „Rückschau“ (Inventur und Abschied von „Vergangenem“), den Impuls für das „Neue“ bereits in sich tragend, aber ebenso auch jene Zeit der „Vorausschau“ (Visionen, Pläne und Ziele) für das neue Jahr.
 
Eine Zeit großer Gegensätze

Dem Bedürfnis nach „Stille“, um diese in Form eines „In-Sich-Ruhens“, ganz im Sinne einer Rekreation und Reflexion zu nutzen, tritt ein „hektisches Treiben“ gegenüber, welches sich oftmals als innere wie äußere „Unruhe“ zeigt und einer generellen „Verspannung“. Das Jahr geht zu Ende die Feiertage stehen vor der Tür und es gibt noch so viel, was noch „erledigt“ werden möchte bzw. muss. Der oft genannte „Weihnachts-Stress“ ist vielen von uns in der einen oder anderen Ausprägung bekannt.


Sorgen Sie für Ausgleich

Um nun eine ausgewogene Balance zwischen „Anspannung/Entspannung“, „Aufbau/Loslassen“, „Aktion/Ruhephasen“ zu finden bedarf es eines gewissen Maßes an „Selbstmanagement“. Eine gute Zeiteinteilung und Planung kann hierbei sehr hilfreich sein, ebenso kann professionelle Hilfe von außen in dieser Zeit Einiges erleichtern und fördern.


Damit das Jahresende und auch der Neustart in das kommende Jahr keine Zeit des „gehetzt Seins“ und „verspannten“ Miteinanders wird, gibt es einige, auf die individuellen Bedürfnissen und Vorlieben des Einzelnen abgestimmte Möglichkeiten. Einem geschäftigen, produktiven und dennoch entspannten Jahresausklang wie auch wertvollem Start ins neue Jahr steht folglich nichts mehr im Wege.


Zu allererst wäre ein bewusster Umgang mit sich selbst und den eigenen Bedürfnissen eine sehr gute Voraussetzung für einen gelungenen (Jahres-) Abschluss als auch einen erfolgreichen und gesunden Neustart. Dies beinhaltet ausgewogene Phasen der „Aktion“ (Erledigung noch anstehender Aufgaben) und der „Rekreation“ (Einhaltung notwendiger Erholungsphasen).


Die genannte Rekreation bzw. die Phase(n) der „Erneuerung und Energiegewinnung“, einhergehend mit dem individuellen Bedürfnisses nach Zeiten des „Sich-Wohlfühlens“, kann sowohl auf aktive als auch passive Art und Weise gelebt werden.


Bewusst den Tag gestalten

Zu den wieder aufbauenden, Energie generierenden Maßnahmen gehören unter anderem ein sich seiner selbst bewusstes Ernähren (in körperlicher wie auch seelischer und geistiger Hinsicht/ ganzheitlicher Ansatz). Wir sollten darauf achten was wir in „körperlicher“, „emotionaler“ als auch „geistiger“ Hinsicht zu uns nehmen.

Zur Erhaltung und Förderung der eigenen Gesundheit und Agilität ist somit darauf zu achten hochwertige Lebensmittel zu konsumieren, uns ausreichend und in richtiger/gesundheitsfördernder Art und Weise zu bewegen (um u.a. „Stress“ abzubauen und neue Kraft aufzubauen, bestenfalls in einer möglichst naturnahen Umgebung), uns auch immer wieder mit uns guttuenden Maßnahmen zu verwöhnen (Massagen, Saunagänge, sich mit einer Tasse guten Tee und „Vitalkekse“ zu verwöhnen) und auch gehört dazu, uns mit motivierenden und aufbauenden Gedanken und Informationen zu beschäftigen.

Loslassen

Im Zuge einer inneren wie äußeren „Inventur“ gilt es loszulassen was nicht mehr dient (um dieses zu entsorgen oder auch zu spenden) und einzuholen/zu behalten was einem dient. Um „Klarheit“ zu erlangen darüber, was einem gut tut und was es gilt loszulassen (in geistiger, seelisch/emotionaler und körperlicher Hinsicht), ist es oftmals hilfreich einen langen Spaziergang oder entspannten Lauf an frischer Luft zu unternehmen (ausreichende und funktionelle Kleidung nicht vergessen, v.a. in der Dämmerung und Abends ist auch auf gute Sichtbarkeit zu achten!).

Ein körperliches wie auch seelisch-/emotionales Loslassen kann zudem auch mit einer gezielten, professionellen Massage und je nach Bedarf einer professionellen Beratung (Lebens- und Sozialberatung) gefördert und optimiert werden.



Wie auch immer Sie diese Jahreszeit verbringen, Mag, Sandra Jau-Rezak unterstützt Sie bei Ihren Vorhaben und Zielen auf vielfältige Art und Weise und begleitet Sie auf Ihrem Weg „für Ihr Wohlsein“.

Beliebte Beiträge

Alle Expertentipps anzeigen