Baustoffe

Trockenmauer im Garten - ganz einfach selbstgemacht

Trockenmauer im Garten

Mauern aus Naturstein sind Gestaltungselemente im Garten, der Garten wird interessanter und erhält Tiefe. Auch der Hobby-Heimwerker kann leicht eine Trockenmauer bis zu 70 cm errichten. Und so einfach geht's: 


Schritt 1: Der Unterbau
: Je nach Erfordernis stellt man die Mauer auf ein Fundament aus verdichtetem Schotter oder Beton. Vergessen Sie auch nicht auf die Entwässerung. 

Schritt 2: Der Mauerbau: Dabei werden Natursteine unterschiedlicher Größe ohne Mörtel aufeinandergeschichtet. Die Basis bilden große Fundamentsteine. Der Mauerfuß soll in seiner Stärke ein Drittel der Mauerhöhe betragen, mindestens aber 30 cm. Anschließend verwendet man  kleinere Steine und verzahnt sie mit möglichst geringen Hohlräumen. Die Mauer sollte sich nach oben hin verjüngen und  zu einem eventuellen Hang neigen, um stabil zu sein.


Schritt 3: Das Finish: Die Hohlräume lassen sich mit Kräutern oder Stauden bepflanzen und bieten Lebensraum für Insekten und Eidechsen.


Viel Freude beim Mauern und sollten Sie noch den Tipp vom Profi brauchen, dann wenden Sie sich an Ihren Pflasterermeister Martin Adelmann von der Firma Schmerda.

Beliebte Beiträge

Alle Expertentipps anzeigen