Haarentfernung

Die 9 besten Tipps für straffe und gepflegte Beine im Winter

Pflegeprodukte zur Hautstraffung

Fakt ist, dass bei kalter Luft – etwa ab 8 Grad Celsius unsere Haut keinen Talg mehr produziert, die oberste Hautschicht trocknet aus. Dicke Strumpfhosen und Heizungsluft tragen ihrerseits dazu bei, dass die Haut an unseren Beinen oft gereizt und trocken ist. Was kann man tun? Wir verraten Ihnen die besten Tipps unserer Beauty Crew für winterfeine Beine:

  • Pflegen, Pflegen, Pflegen! Führen Sie Ihren Beinen soviel Feuchtigkeit wie möglich zu. Unser Tipp: täglich eincremen!
  • Schnell einziehende Fluids entweder entsorgen oder für den weihnachtlichen Karibikurlaub aufbewahren. Im Herbst/Winter darf’s ruhig eine reichhaltigere Lotion sein. Ihre Haut wird’s ihnen danken!
  • Winterhaut mag keine Nassrasierer. Wer auch in der kalten Zeit haarlos und gepflegt sein will, lässt sich die Beine mit einem hochwertigen Laser enthaaren. Durch die Verödung der Haarfollikel bleibt die Haut glatt - Ein für alle Mal!
  • Fans gebräunter Beine greifen nach der sorgfältigen Enthaarung zum Selbstbräuner. So lässt sich auch noch im Herbst ein sommerlicher Teint zaubern ohne die Haut durch UV Strahlung zu belasten.
  • Bis ans Ende denken: Auch Ihre Füße brauchen in der kalten Zeit eine Extraportion Pflege.
  • Neben der Pflege ist eine gute Durchblutung der Beine sehr wichtig. Bewegung an der frischen Herbstluft wirkt Wunder bei müden Beinen und trüben Gedanken.
  • Wer sich von der Kälte draußen abschrecken lässt, kann seine Beine mit dieser Indoor Übung auf Trapp bringen: Marschieren Sie kraftvoll auf der Stelle, etwa eine Minute lang. Ziehen Sie die Knie hoch und rollen die Füße beim Wiederabstellen ordentlich von den Ballen bis zur Ferse ab. Die Knie sollten immer leicht gebeugt bleiben, die Arme sind abgewinkelt und schwingen mit.
  • Für Vielsitzer ist diese Bein-Übung empfehlenswert: Heben Sie Ihre Beine unter dem Schreibtisch abwechselnd leicht an und lassen Sie Ihre Füße ein paar Mal in beide Richtungen kreisen. Anschließend beugen und strecken Sie die Füße 10 bis 15 mal.
  • Lächeln Sie! Eine positive Einstellung trägt Sie nicht nur happy, sondern auch gesund durch die dunkle Jahreszeit.

Beliebte Beiträge

  • Finger zeigt auf Testknopf bei FI-Schalter
    Elektriker

    Überprüften Sie die ...

    Ein FI-Schutzschalter (Fehlerstromschutzschalter) führt im Unterschied zu e...

  • Tischler

    Nervtöter quietschen...

    Quietschende Türen sind der reinste Graus. Schuld an dem nervtötenden Geräu...

  • Frau Franceski auf einem Stein
    Energetiker

    Energetische Selbstv...

    Kennen Sie das? Sie treffen eine Person, führen ein Gespräch und fühlen sic...

  • Burger
    Lieferservice

    In 10 Schritten zum ...

    Der perfekte Burger: wer träumt nicht von ihm, wer hat noch nicht versucht,...

  • Gartengestaltung und Gartenplanung

    10 Profitipps um den...

    Wege in Außenbereichen wie dem eigenen Garten zu legen ist auch für Laien m...

Alle Expertentipps anzeigen