Küchen

Wie man aus seiner Küche wieder das Beste herausholt

Rote Küche

Eine nagelneue Küche, ja das wär‘ schon was. Aber nicht immer muss eine Küche komplett erneuert werden, wenn man ihre Optik und Funktionalität aufmöbeln möchte. Wir verraten Ihnen, wie man eine Küche mit ein paar Eingriffen optimal herausputzt.

  •         Ausziehbare Innenläden nachrüsten
    Ausziehbare Innenläden sind äußerst praktisch, wenn man in Küchenschränken aufbewahrte Dinge wie Töpfe, Geschirr, Elektrogeräte oder Lebensmittel einfach und komfortabel erreichen möchte. Mit ihnen kann man nämlich die aufbewahrten Gegenstände außerhalb des Schranks suchen, rausnehmen und auch wieder hineinlegen. Die gute Nachricht für Küchenrenovierer:  Diese praktischen Auszüge lassen sich in nahezu jedem Schrank nachrüsten.
  •         Küchenbeschläge erneuern
    Möbelgriffe  und -knöpfe, Griffleisten und Abdeckprofile gehören zu den beanspruchtesten Teilen einer Küche. Dementsprechend nutzen sie sich recht stark ab und schauen schnell nicht mehr sehr schön aus.  Mit wenig Geld und Aufwand kann ein Tausch die Küche ziemlich aufmotzen.
  •         Ecken optimal nützen
    Nur wenige unter uns haben das Glück, mit dem in der Küche vorhandenen Platz verschwenderisch umgehen zu können. Folglich sollte man jedes Eck optimal nutzen. Auch dafür gibt es äußerst komfortable und pfiffige Lösungen. Beispielsweise das Le Mans-Eckschranksystem, bei dem die Tablare/Ablagen komplett aus dem Eck herausschwingen.   Eine Alternative dazu wäre das intelligente Magiccorner-Ecksystem.
  •         Fliesenrückwände umgestalten
    Mit Nischenrückwänden bringt man wirklich Farbe, Schwung und Design in die Küche. Insbesondere in der Ausführung als Motivglas mit unterschiedlichsten Aufdrucken wird jede Küche zum Hingucker.
  •         Arbeitsplatten erneuern
    Alte Arbeitsplatten aus Kunststoff sind häufig wenig ansehnlich. Arbeitsplatten aus Granit, Keramik oder Quartzkomposit  sind äußerst widerstandsfähig und erzeugen eine edle Optik.
  •         Alte Elektrogeräte raus!
    Eigentlich ein Muss in jeder Küche: Stromfresser haben in einer modernen Küche nichts verloren. Energieeffiziente Geräte gibt es in allen Preisklassen.
  •         Besseres Licht
    In vielen älteren Küchen macht das Kochen wenig Spaß, weil die Arbeitsplatte schlecht beleuchtet wird. Auch hier gilt: Mit relativ wenig Aufwand lassen sich wesentlich effizientere Lichtsysteme nachrüsten.

Beliebte Beiträge

  • Finger zeigt auf Testknopf bei FI-Schalter
    Elektriker

    Überprüften Sie die ...

    Ein FI-Schutzschalter (Fehlerstromschutzschalter) führt im Unterschied zu e...

  • Tischler

    Nervtöter quietschen...

    Quietschende Türen sind der reinste Graus. Schuld an dem nervtötenden Geräu...

  • Frau Franceski auf einem Stein
    Energetiker

    Energetische Selbstv...

    Kennen Sie das? Sie treffen eine Person, führen ein Gespräch und fühlen sic...

  • Burger
    Lieferservice

    In 10 Schritten zum ...

    Der perfekte Burger: wer träumt nicht von ihm, wer hat noch nicht versucht,...

  • Gartengestaltung und Gartenplanung

    10 Profitipps um den...

    Wege in Außenbereichen wie dem eigenen Garten zu legen ist auch für Laien m...

Alle Expertentipps anzeigen