Gartengestaltung und Gartenplanung

So gehen Sie vor, wenn Sie Ihren Garten selber gestalten wollen

Zwei Männer laden einen Baum in einen Lieferwagen

Selbsteinschätzung - was will ich?

Sie sollten sich überlegen, welche Ansprüche Sie an Ihren Garten haben und die Ziele entsprechend definieren. Es gilt zu beachten, welche Stilrichtung der fertige Garten haben soll, ob der Wunschgarten überhaupt klimatisch in die Gegend passt? Welcher Bodentyp ist vorhanden? Wie viel Zeit möchte ich in die Pflege investieren? Welches Kostenlimit setze ich mir? etc

Was kann ich? Was traue ich mir zu?

Gerade die Planung erfordert doch einiges an Wissen und Erfahrung. Diese sollte daher besser von Profis (ev. gemeinsam mit Ihnen) vorgenommen werden. Wenn der Plan dann fertig ist, muss man sich selbst einschätzen (nicht überschätzen!), welche Aufgaben man übernehmen kann und bei welchen Tätigkeiten man besser professionelle Unterstützung in Anspruch nimmt.

Kann ich das Konzept selbst verwirklichen oder ist eine Teilleistung vielleicht die bessere Lösung?

Das Besorgen der benötigten Materialien in der richtig berechneten Menge stellt auch oft eine große Herausforderung für den Laien dar und erhöht nicht selten unnötig die Kosten. Mit unseren "Gartenbausteinen" haben Sie die Möglichkeit im "Modulsystem" Ihren Garten je nach den eigenen Fähigkeiten, selbst oder mit Ihrer Hilfe (mit) zu gestalten. Ob Sie nur die Planung in Anspruch nehmen, zusätzlich die Materiallieferung über uns abwickeln lassen, oder einen Mitarbeiter samt Gerätschaft für die professionelle Unterstützung zur Seite gestellt haben wollen, entscheiden Sie selbst!

Übrigens das erste Informationsgespräch ist kostenlos und unverbindlich.

Beliebte Beiträge

Alle Expertentipps anzeigen