Bestattung

Gemeinsam den letzten Weg gehen ...

Urne

Von seinen Lieben Abschied nehmen zu müssen, ist ein schwerer Gang. Gut, wenn man da einen Partner an seiner Seite hat, der einem zumindest die organisatorischen Mühen abnehmen kann.

Hat sich der Verstorbene für eine Urnenbestattung entschieden, muss dieser Weg gleich zweimal beschritten werden. Die Beisetzung der Urne findet allerdings meist nur in kleinem Rahmen statt, da man bis dato die lange Wartezeit im Krematorium in Kauf nehmen musste und oftmals drei Wochen oder auch länger auf die Asche des geliebten Verstorbenen gewartet hat.

Die Alpha Bestattung GmbH und die Alpha Feuerhalle GmbH bieten jedoch eine sofortige Einäscherung an – übrigens als einziges privates Unternehmen. Somit haben alle Angehörigen – auch jene, die eine weite Anreise zur Beerdigung haben – die Möglichkeit, bei der Beisetzung der Urne dabei zu sein.

Beliebte Beiträge

  • Finger zeigt auf Testknopf bei FI-Schalter
    Elektriker

    Überprüften Sie die ...

    Ein FI-Schutzschalter (Fehlerstromschutzschalter) führt im Unterschied zu e...

  • Tischler

    Nervtöter quietschen...

    Quietschende Türen sind der reinste Graus. Schuld an dem nervtötenden Geräu...

  • Frau Franceski auf einem Stein
    Energetiker

    Energetische Selbstv...

    Kennen Sie das? Sie treffen eine Person, führen ein Gespräch und fühlen sic...

  • Burger
    Lieferservice

    In 10 Schritten zum ...

    Der perfekte Burger: wer träumt nicht von ihm, wer hat noch nicht versucht,...

  • Gartengestaltung und Gartenplanung

    10 Profitipps um den...

    Wege in Außenbereichen wie dem eigenen Garten zu legen ist auch für Laien m...

Alle Expertentipps anzeigen