Autotuning

So findet man die perfekte Tuning-Firma

Das Innere einer Motorhaube

Mehr Power unter der Haube: Was versteht man unter „Chiptuning“ und was ist bei der Wahl der richtigen Tuning-Firma zu beachten:

Was ist Chiptuning?

Als Chiptuning versteht man grundsätzlich die Leistungssteigerung von Motoren. Durch Eingriffe in die Software der Motorelektronik wird sowohl der Ladedruck, als auch die Kraftstoffmenge im Brennraum erhöht. Bauliche Veränderungen werden nicht vorgenommen.

Wie wähle ich eine Tuning-Firma aus ?

  •        Erfahrung: Man sollte beachten dass die Tuningfirma schon mindestens zehn Jahre am Markt vertreten ist. Denn Chiptuning ist kein fertiges Produkt. Die Änderung der Kennfelder sind sehr komplex und umfangreich. Somit ist das Produkt immer so gut wie die Erfahrung und das Know-how der jeweiligen Tuning-Firma.
  •        Eingehen auf Kundenwünsche: Am besten Sie informieren sich über das Internet über die verschiedenen Anbieter und ihre Leistungen. Auch Kundenbewertungen können ein gutes Bild vermitteln. Haben Sie vielleicht spezielle Wünsche für spezielle Autos? Dann erkundigen Sie sich, ob die Tuning-Werkstatt Ihnen entsprechende Referenzen nennen kann. Nicht alle Tuning-Firmen kennen sich gleich gut überall aus.
  •        Technische Ausstattung: Ein stationärer Leistungsprüfstand ist mit Sicherheit ein Indikator für hohe Qualität. So kostet ein aktueller 4WD Prüfstand um die 180.000 Euro. Mobile Leistungsprüfstände hingegen bekommt man schon um  2000 Euro.

Beliebte Beiträge

Alle Expertentipps anzeigen