Coaching und Beratung

Im Gleichgewicht mit Hilfe der Bowen-Technik

Benannt nach seinem Erfinder Tom Bowen aus Australien zielt diese Massagetechnik darauf ab, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren

„In einer schwierigen Lebens­phase befinden sich Körper und Seele im Ungleichgewicht. Um die für die Heilung notwendige Balance wieder herzustellen, ist die Bowen-Technik sehr zu empfehlen. Benannt nach seinem Erfinder Tom Bowen aus Australien zielt diese Massagetechnik darauf ab, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und damit das Wohlbefinden zu steigern.

Dafür sorgen sanfte Griffabfolgen über Faszien, Muskeln und Sehnen, die selbst durch die Kleidung angewendet werden können. Die Bowen-Technik eignet sich auch bei Rückenbeschwerden, Ischias, Schulter- und Nackenproblemen, Atembeschwerden, Migräne, Stress- und Spannungszustände, nach dem Sport und vielem mehr. Allerdings ersetzt die Bowen-­Technik nicht den Besuch beim Arzt, welchem die Erstellung der Diagnose vorbehalten ist.“

Vorträge in der Steiermark über die Bowen Technik:

 Die sanfte Faszienmethode zum Kennenlernen und Ausprobieren

Am 11. März 2019 in Graz, um 18 Uhr

8020 Graz, Schlossstraße 20, im ASKÖ-Stadion, Halle A, 1. Stock, Seminarraum 1 - 3

Ansprechpartner: Silvia Krottmaier, Bowen Practitioner, 0664-5035950

Am 27. März 2019 in Gleisdorf um 19 Uhr

8200 Gleisdorf, Rathausplatz 5, Forum Kloster, Raum Martin

Ansprechpartner: Martina Tripold-Pratscher, Bowen Practitioner, 0664-9120090

Am 28. März 2019, in Lieboch

Ansprechpartner: Stanzer Helfried, Bowen Practitioner, 0699 81 96 83 55

Beliebte Beiträge

Alle Expertentipps anzeigen