Pfisterer GmbH

Kontaktieren Sie Pfisterer GmbH

Hier finden Sie unsere Datenschutzinformationen.

= Pflichtfelder

Stornieren

So finden Sie uns

Pfisterer GmbH bewerten

*Öffentlich sichtbar sind nur Ihr Vorname und der erste Buchstabe des Nachnamens

= Pflichtfelder

Stornieren

Bewertungen

Bewertung abgeben

Gesamtbewertung

1 / 5

1 Bewertungen

Abgegebene Bewertungen:

  • 1 Sterne

    Massive Probleme mit den Balkontüren der Serie Megatop Bautiefe 95

    Vor vier Jahren wurden bei mir Pfisterer "Qualitätsfenster" der Serie Megatop 95 verbaut. Habe seither ständig Probleme. Im heurigen Winter trat massiv Zugluft auf, da der luftdichte Abschluss bei keiner einzigen doppelflügeligen Balkontür gegeben war. Da passte der Finger meiner kleinen Nichte fast durch den Spalt. Bei Schließvorgängen ist ein hoher Kraftaufwand nötig, sodass sich die Olive sogar verbiegt. Bei einem Flügel ist Schließen ohne ihn zu verriegeln gar nicht möglich. Konnte niemals behoben werden, so verzogen (!). Pilzköpfe oder Rollzapfen dienen zum Verriegeln und luftdichten Abschließen der Fensterflügel gegen den Fensterrahmen. Beim Drehflügel von Pfisterer fehlen diese außen komplett. Dann gäbe es die Zugluftproblematik wenigstens nicht. Da gibt es aber lediglich eine starre Verriegelung ohne Einstellmöglichkeit. Habe mit in anderen Häusern verbauten Elementen der Marken Aluplast, Rekord und Internorm verglichen. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Viel sanftere Öffnungs- und Schließvorgänge, Zugluft absolut kein Thema, Pilzkopfverriegelungen (höherer Einbruchschutz) rundherum und in DOPPELTER Anzahl als die Rollzapfenverriegelungen von Pfisterer. Und noch dazu WESENTLICH BILLIGER!!! Leider hab ich mir damals kein Vergleichsangebot eingeholt und auf den örtlichen Anbieter vertraut. Auch war ich der irrigen Meinung mit der Serie Megatop 95 wenigstens ein hochwertiges Produkt zu erhalten. Stattdessen gefühlt bei jeder Komponente Minimalausstattung. Diese essentiellen Ausstattungsmerkmale wurden im Angebot und im Beratungsgespräch schlicht verschwiegen. So konnte ich nicht wissen, dass es dermaßen gravierende Unterschiede gibt. Von anderen Anbietern weiß ich jetzt, dass die Ausstattungsmerkmale mit dem Kunden sehr wohl besprochen werden (z. B. Anzahl der Rollzapfen). Locker 5.000 Euro bei 17.000 Auftragssumme zuviel bezahlt. Bin maßlos enttäuscht. Qualitätsfenster? Sicher nicht! Auch nicht megatop, eher megaflop.

    Bewertung melden Bewertung kommentieren
Bewertung abgeben