paysafecard.com Wertkarten Vertriebs GmbH

Kontaktieren Sie paysafecard.com Wertkarten Vertriebs GmbH

= Pflichtfelder

Stornieren

So finden Sie uns

paysafecard.com Wertkarten Vertriebs GmbH bewerten

Für Ihre Bewertung spenden wir einen Euro für einen guten Zweck (mehr dazu):



*Öffentlich sichtbar sind nur Ihre Initialen

Stornieren

Bewertungen

Bewertung abgeben

Gesamtbewertung

1 / 5

1 Bewertungen

Abgegebene Bewertungen:

  • 1 Sterne

    Callcenter Mafia vom feinsten

    Nachdem mir aus unerklärlichen Gründen am 11.09.2015 der Zugriff zu meinem Paysafe Konto (400,--€) gesperrt wurde begann ein Telefon, E-Mail und Dokumente hochlade Marathon der besonderen Art. Obwohl bei Paysafe ausdrücklich in deren AGB weder ein Ausweis, Adressnachweis, Kontoauszug, noch eine Kontrollüberweisung von 1€.-- auf deren Konto, und dergleichen mehr, verlangt wird, um diesen Dienst nutzen zu können, musste ich sämtliche Unterlagen hochladen. Die offensichtlich total uninteressierten und hochverblödeten (ich unterstelle nicht Absicht, denn, das würde eine kriminelle Organisation genau in diesem Rahmen machen) Mitarbeiter im Callcenter, waren einfach nur unfreundlich, legten auf, waren desinteressiert, lachten unverschämt usw. Egal welches amtliche Dokument und welche Urkunde vorgelegt und hochgeladen wurde, den liebenswürdigen Damen aus dem Osten fiel immer wieder ein weiterer Grund ein, dass das Konto nicht freigeben wurde. Zb wurde ein amtlicher Meldezettel (Meldebescheinigung), mein Firmenkonto auf welchem ich allein verfügungsberechtigt und auch als solcher eingetragen bin, wäre nicht ausreichend usw.............. Tatsache ist jedoch, wenn dies nicht nur mit einer Person (laut Internet und Google betrifft es Unmengen von Personen) abgezogen wird, dann ist der Vorsatz sich unrechtmäßig zu bereichern nur mehr sehr schwer zu entkräften. Ich wünsche in jedem Fall den Leuten, welche sich eine Karte von Paysafe kaufen viel viel Glück und hoffe, dass sie nicht ebenfalls Opfer dieser Organisation werden. Inzwischen ist der 15.09.2015 und das Konto ist weiterhin blockiert; vermutlich will Paypal nun auch noch einen Nachweis über meine Schuhgröße usw..........

    Bewertung melden Bewertung kommentieren
Bewertung abgeben