Gasthaus Niederberger

Kontaktieren Sie Gasthaus Niederberger

= Pflichtfelder

Stornieren

So finden Sie uns

Gasthaus Niederberger bewerten

*Öffentlich sichtbar sind nur Ihre Initialen

Stornieren

Bewertungen

Bewertung abgeben

Gesamtbewertung

2,1 / 5

3 Bewertungen

Abgegebene Bewertungen:

  • 1 Sterne

    Nach 2 Jahren ist schluß

    Sonntag Mittag 12:00. Wir wurden von dem 14-jährigen (Alter geschätzt, jedoch mit Sicherheit noch minderjährig!!!) Enkelsohn mit den Worten "Wie schauts aus im Schneckenhaus" begrüßt. Die Getränke wurden ebenfalls von dem etwas merkwürdig wirkendem Enkelsohn aufgenommen. Die Hauptspeise nahm dann der Senior mit einem Widerwillen persönlich auf. Auf unsere Frage, ob wir z.B. statt Kartoffeln eventuell Reis haben könnten bekamen wir als Antwort "Immer diese lästigen Sonderwünsche an einem Sonntag". Das Essen kam rasch und war okay. Der Enkelsohn begann schließlich mit dem Abräumen unseres Tisches, wo wir von diesem aufgefordert wurden, dass WIR die Teller selber zusammenstellen sollten. Bezahlen durften wir dann wieder beim Senior. Wir fragten den Senior, ob das Glas Wasser für KINDER leicht verrechnet werden würde und wurden mit einer Tonlage angefahren die man in der Gastronomie nicht mehr wirklich oft vorfindet. Seine Erklärung dazu: "Solltet Ihr es nicht wissen, auch ich habe Wasser-u. Kanalgebühr zu bezahlen und das Glas muss auch abgewaschen werden." Auf unsere Frage, ob dieser Bankomat akzeptiere, folgende Antwort "Ungern da ich mich mit dem Kastl nicht auskenne und für mich nur Bares-Wahres sei, außerdem akzeptiere er diese Bezahlungsmethode sowieso nur ab 50.- (wir haben dann ein paar Hauptspeisen zusammengelegt). Zu guter Letzt trafen wir noch eine Dame des Küchenpersonals am WC, welche dieses, ohne Hände zu waschen, wieder verließ. Wir waren schon sehr viel Male dort, jedoch war dies definitiv unser letzter Besuch dort (ist auch so vom Senior da WIR anscheinend unfreundlich zu seinem Enkelsohn waren). Überhöhter Schnapskonsum ändert also tatsächlich den Charakter eines Wirten.

    Bewertung melden Bewertung kommentieren
  • 3 Sterne

    Gasthaus mit Herz und Liebe

    Wenn man schon diesen Gasthaus betritt,spürt man die Herzlichkeit.Ich habe mich selten wo so gut gefühl.Das Essen ist sehr gut und die Wirtin humorvoll.Ich kann es nur empfehlen.Dieser Besuch im Gasthaus Niederberger bleibt mir lange in Erinnerung.

    Bewertung melden Bewertung kommentieren
  • 2,3 Sterne

    Unhöflichkeit

    Das Essen war ok,doch die Unhöflichkeit der Geschäftsleitung kann nicht mehr getoppt werden.Wegen einer Sitzverfehlung(es wurde an einem reservierten Tisch Platz genommen) wurden wir des Platzes verwiesen in einem Ton,der von keiner guten Kinderstube kommt.Auf meinen Einwand das ist aber ein unhöflicher Ton,wurde mir gesagt,da haben sie meinen unfreundlichen Ton noch nicht gehört. Die Stube war beim Antrittsbesuch von 4 Personen besetzt. Nach 1 1/2 Stunden waren viele der reservierten Tische noch nicht besetzt. Wir wurden beim Essen wie Luft behandelt und beim Bezahlen gefragt,ob wir das Kärtchen am reservierten Tisch nicht lesen konnten. Auch in einem Traditionsgasthaus wäre Höflichkeit dem bezahlenden Gast gegenüber wünschenswert. Höflichkeit schaut anders aus,das kann auch eine gute Hausmannskost nicht wett machen.

    Bewertung melden Bewertung kommentieren
Bewertung abgeben